Ein ganzheitliches Heilungskonzept für Dein Tier in Boock und Umgebung – von Bioresonanztherapie bis Neuraltherapie

Als ausgebildete Tierheilpraktikerin stehe ich Dir und Deinem Haustier bei allen Anliegen und Problemen zur Seite. Ob Dein Hund seinen Antrieb verloren hat und nicht mehr genügend frisst, sich plötzlich aus Eurem Sozialleben zurückzieht oder sich auf einmal sehr unruhig und panisch verhält – wir finden gemeinsam die Ursache und können mit einer gezielten Behandlung dafür sorgen, dass es Deinem Tier bald wieder besser geht.

Termin vereinbaren

Neuraltherapie

Die Neuraltherapie stützt sich auf zwei Grundsätze: die Störfeldtheorie und die Segmenttheorie.

Die Störfeldtheorie geht von der Annahme aus, dass krankhafte Prozesse oder Verletzungen, Entzündungen oder Narben in einem Organ störende Einflüsse auf andere Organe haben können.

Die Segmenttheorie besagt, dass nervale Verbindungen zwischen den Organen und der Haut existieren. Es wird jedem Körperabschnitt eine bestimmte Hautzone zugeordnet.

Bioresonanztherapie

Die Bioresonanztherapie ist ein spezielles Diagnose- und Therapieverfahren aus dem Bereich der Erfahrungsheilkunde und Quantenphysik. Sie wird seit über 30 Jahren in der Humanmedizin und Tierheilkunde eingesetzt.

Sie basiert auf dem Konzept, dass jede Zelle sowie Organe, Körpergewebe, Viren, Bakterien und Allergene Energie in Form elektromagnetischer Schwingungen abstrahlen. So enthält jede einzelne Körperzelle Informationen über den Gesamtorganismus.

Akupunktur

Die Akupunktur ist ein Teilgebiet der Traditionellen Chinesischen Medizin. Es ist ein komplexes, ganzheitliches Medizinsystem, das das Lebewesen als Einheit von Körper, Geist und Seele sieht.

Das bisher größte Anwendungsgebiet der Akupunktur ist die Schmerztherapie. Ebenso wird die Akupunktur aber heute auch bei diversen akuten und chronischen Erkrankungen eingesetzt.

Blutegeltherapie

Forschungen haben ergeben, dass die Wirkung der Blutegeltherapie für Haustiere blutgerinnungshemmend, lymphstrombeschleunigend, gefäßkrampflösend, entzündungshemmend, abwehrstärkend und schmerzstillend ist.

Die Blutegeltherapie für Tiere ist unter anderem bei Hunden, Katzen und Pferden bereits erprobt. Gerade für die sonst schwer zu behandelnde Hufrehe sind Blutegel sehr gut geeignet.

Oft genügt bei einer Blutegeltherapie für Haustiere bereits eine einzige Behandlung, um die Beschwerden merklich zu lindern. Eine Behandlung dauert in der Regel 60 bis 90 Minuten.

Wichtiger Hinweis:

Blutegel sind ein apothekenpflichtiges Fertighumanarzneimittel und daher als Arzneimittel im Sinne des § 2 Absatz 1 Arzneimittelgesetz einzustufen.

Gemäß § 50 Absatz 2 des Tierarzneimittelgesetzes, mit Beschluss vom 28.01.2022 kann ich die Blutegeltherapie deshalb nur auf tierärztliche Anordnung durch Ihren Tierarzt durchführen.

Mykotherapie

Der Präfix „Myko-“ kommt aus dem Lateinischen und bedeutet „Pilz“.

Die Mykotherapie beschreibt die Behandlung und Prophylaxe von Krankheiten und Befindlichkeitsstörungen mit Heil- beziehungsweise Vitalpilzen.

Pilze enthalten eine Vielzahl an Wirkstoffen, die sich positiv auf den Organismus auswirken. Ein Heilpilz wird verwendet, wenn ein bestimmter pflanzlicher Wirkstoff zur Heilung oder Behandlung beiträgt. Einer der bekanntesten medizinischen Wirkstoffe, der seinen Ursprung in einem Pilz hat, ist das Penicillin.

Zahnreinigung

Zusatzstoffe in Tierfutter und ein Mangel an Abwechslung in der Ernährung führen häufig zu Zahnerkrankungen, Zahnstein und mehr. Einige Erkrankungen können dabei über die Blutbahn zum Herzen gelangen und dort unter anderem eine lebensbedrohliche Herzerkrankung auslösen.

Mit einer gründlichen und professionellen Zahnreinigung können wir diesem Risiko schnell und zuverlässig entgegenwirken.

Lasertherapie

Die Lasertherapie bietet ein breites Spektrum an Anwendungsmöglichkeiten:
Das hochenergetische Laserlicht durchdringt fast jedes organische Gewebe und somit können auch tief gelegene Gewebeschichten stimuliert werden.

Die schmerzfreie Low-Level-Lasertherapie wird eingesetzt, um Stoffwechselvorgänge in den Zellen zu aktivieren.

Vereinbare gerne einen Termin mit meiner Tierheilpraxis für eine Untersuchung.

Zur Kontaktaufnahme